Hasenjagdenduro

 

Endlich wars wieder mal soweit. ein Enduro-Rennen ohne Schnee, mit dabei drei Teams von unseren Enduroconnectios:

Team1: Heli, Ruediger

Team2: Harry, Mr. Green  (leider konnte Harry nicht zwecks Samstag-Abend MRB-SMS)

Also dann Team 2: Hannes, Mr. Green

Und last but not least Team 3: Ronnie und Hubert

 

Zum Ablauf: Samstag Abend hin: Motorräder ausgeladen (siehe da-->alle ganz???????)

Dann die Grillerei mit 1-5 Gutnachtlimos

 

und dann

 

das Rennen:  Zuerst noch Training, eine lockere Runde zum Einfahren bei strahlend blauen Himmel, nichts dabei gedacht und dann zum Start

Der Start war in verschiedene Klassen unterteilt: Vorne die 125er und der Heli, dann die 250er, .............. ,dann die Teams ohne Heli mit dem Grünen und Hubert

Also war Heli nach einer Runde bei der Übergabe an mich mit ca. 10 Minuten Vorsprung vor allen anderen Teams klar in Führung. (Zur Aufklärung: Heli wurde am Start von den Guides falsch eingewiesen)

Dann waren die Wechsel und in Runde 3

kam dann der Regen:

die Auswirkungen: die Strecke wurde innerhalb von wenigen Minuten zum Eislaufplatz, überall kugelten Leute im Wald herum, Hannes hat dabei sein Motorrad bis nach Rennende im Wald "vergessen", und viele gaben auf.

Nicht so wir: Heli wie immer auf alten Reifen Sauschnell, Ich hab mal gewechselt und war dann auch wieder vorn dabei, Hannes und der Grüne teilten sich eine Maschine und Ronnie und Hubert kämpften mit Motivationsproblemen, fuhren aber dennoch ihre schnellste Runde.

Irgendwann nach Runde 8 wurde es dann Trocken und man konnte wieder fahren, nach Runde 10 kam Team Heli und Rüdiger mit ordentlichen Vorsprung Führend ins Ziel.

Leider haben sie uns dann die erste Runde gestrichen (Wir haben das Missgeschick sogar von uns aus Aufgezeigt und deshalb die Zusage erhalten einfach die Differenz zu Teamstartreihe dazugezählt zu bekommen, das hätte dann mindestens für das Stockerl gereicht). Aber diese Säcke haben dann auf uns gepfiffen und uns außerdem noch 30 Strafminuten aufgebrummt, somit wurden wir "nur" achter. Naja, die MRBs kann man schließlich nicht auf der Strecke besiegen.

Fazit: ein 8er Platz, ein 11er, ein 14er und das brennende Verlangen diese Hodenpezis das nächste mal schwerstens Herzubrennen. Ziehts euch warm an im nächsten Frühjahr.

Aber: Auch das nächste Rennen kommt bestimmt.

Ergebnis: siehe Seite 5 oder http://www.balaton-enduro.de/Rennen/hasen06.pdf

[< Previous] [Next >]
of 9
CIMG0448.JPG
CIMG0448.JPG
CIMG0449.JPG
CIMG0449.JPG
CIMG0450.JPG
CIMG0450.JPG
CIMG0451.JPG
CIMG0451.JPG
CIMG0452.JPG
CIMG0452.JPG
CIMG0946.JPG
CIMG0946.JPG
CIMG0947.JPG
CIMG0947.JPG
CIMG0948.JPG
CIMG0948.JPG
CIMG0951.JPG
CIMG0951.JPG
CIMG0952.JPG
CIMG0952.JPG
CIMG0953.JPG
CIMG0953.JPG
CIMG0954.JPG
CIMG0954.JPG
CIMG0955.JPG
CIMG0955.JPG
CIMG0956.JPG
CIMG0956.JPG
CIMG0957.JPG
CIMG0957.JPG


Generated with Arles Image Web Page Creator