Z1000 Update

Bild & Text by Bertl

Ursprünglich wollt ich ja keine Änderungen an meiner Z vornehmen. Aber nach meinem ersten Bodenkontakt in Vorarlberg in der vorigen Saison, waren doch ein paar Reparaturen sowie Ersatzteile erforderlich.
Da die Originalteile vom nahen Händler meistens nicht grad billig sind, versuchte ich mein Glück im Netz...
Zunächst war da mal der linke vordere Blinker sowie der linke Motordeckel zu tauschen, und bin dabei natürlich über ein  
paar alternativen gestolpert. (sind dazu noch günstiger als Original... ;-) Somit wurden die vorderen standard Blinker im Handumdrehen
 gegen kleinere ersetzt. Wie zu erwarten war, kunktionierte das ohne Relais nicht. Was zur folge hatte, dass wenn man
schon ein Relais braucht auch gleich die hinteren Blinker, den kleineren weichen mussten. Das geht natürlich wieder mit dem originalen,
plumpen Heck gar nicht! - Daher auch die gesamte Kennzeichenhalterung tauschen:

Auch bei der Motordeckelblende fand ich ein nettes Accessoire:
(und mittlerweile noch ein zweites gefunden..)

Ja und wenn man wir schon dabei sind, hab ich auch etwas für den misslungenen Tacho der Z1000 gefunden,
der noch zusätzlich mit blauen und roten LED´s aufgepeppt wird.

(Am Rande: Die LED´s hatte ich bereits im Sommer gekauft und erst im Frühjahr verbaut. Hab aber nicht mehr gewusst,
dass auch rote inkludiert waren und nur durch Zufall die Roten den richtigen Platz gefunden haben...)

Weitere Details sind: andere Spiegel und Hebala aber trotzdem sind diese nicht unbedingt für jedermann
sichtbar! Um Wirklich aufzufallen braucht man?
RICHTIG!
Den Sound eines Akrapovic....
Weil so manch einer besser mit den Ohren sieht!
Nebenbei wird auch eine kleine Gewichtsreduktion um ca. 7kg erzielt. Die Küchenwaage wollte allerdings keine genaueren
Angaben  über das Gewicht des Originaltopf´s bekannt geben ;-)


Und damit das ganze nicht nur gut ausschaut und laut ist, darf ein PCIII natürlich nicht fehlen!!