Aktuelle Info

MRB Weihnachtsfeier 2017 im Restaurant Schwartz

Kalender

Schitourenhighlights Weihnachten 2013

Bild/Text by Martin

1.12.2013 - Schitour Lawinenstein


Es ist Anfang Dezember, das Wetter ist kaiserlich, der Schnee ganz frisch von letzter Nacht ... und das mit einer Höhe von mehr als einen halben Meter ... man glaubt nicht das dies in diesem Winter war ...

Bei traumhaften Bedingungen gingen wir noch vor dem großen Saisonstart der Lifte auf der Tauplitzalm, üben den alten Almweg auf den Lawinenstein.


Schitour Lawinenstein


27.12. Schitour Giglachsee über Ursprungalm



Eigentliches Tagesziel war die steirische Kalkspitze. Inzwischen ist es mit der großen Schneehöhe vorbei, und wir glaubten ein großes Stück Richtung Ursprungalm mit dem Auto fahren zu können. Leider war das Wetter so warm, dass die Schneedecke auf der Straße immer wieder gebrochen ist, und so mussten wir die Schi eine Stunde bis zu Moarhofalm tragen :(
Dass uns diese Stunde oben fehlen wird war uns klar, aber wir haben den Gipfel trotzdem noch nicht aufgegeben. Aber leider ging ab den Giglachseen ein zu extremer Fönsturm, sodass wir bei der Hütte umdrehten.
Heuer hat es sowenig Schnee, dass ein Biwak unmöglich wäre :(


Schitour Giglachsee über Ursprungalm


30.12. Karlspitz, Schober, Schreindl, Jochspitz


Endlich Neuschnee in der Obersteiermark ... wir sind ja schon mit 20cm zufrieden. Wir waren an diesem Tag sogar auf zwei Gipfel die ersten. Der einzige Nachteil für dieses Glück - wir mussten selber spuren.

Vier Gipfel haben wir uns heute im Umkreis der Planneralm vorgenommen: zuerst auf den Karlspitz - ein Stück runter, Felle wieder drauf, dann auf den Schoberspitz - wieder runter, Felle wieder drauf, dann auf das Schreindl - wieder runter, Felle schon wieder drauf, und auf die Jochspitze. Von dort dann Abfahrt bis zur Planneralm.


Karlspitz, Schober, Schreindl, Jochspitz


2.1.2014 Schitour Hochrettelstein


Eins haben wir vor zwei Tagen gesehen: In der Planneralm liegt Schnee. Daher war das nächste Gipfelziel gleich gefunden: der Hochrettelstein.

Zuerst geht es über den Plannersee vorbei an der alten Biwakwächte von vor drei Jahren (da ist heuer fast nix da). Dann über das Plannerknot und in weiterer Folge über den überwechteten Grad zum Gipfelaufbau des Hochrettelstein. Der Grad war sehr abgeblasen, sodass wir mehrmals die Schi ausziehen mussten, der Gipfelaufschwung war extrem eisig und hart, und oben ging ein Föhnsturm sondergleichen ... dafür war es ein tolles Erlebnis, und die Fotos können sich auch sehen lassen ;-)


Schitour Hochrettelstein


3.1.2014 Schitour Lämmertörlkopf


Nachdem der Thomas an Silvester am Bärneck war, und mit ihm ungefähr halb Oberösterreich, ein drittel von Wien, und noch einige aus Graz ... suchten wir uns einen einsameren Gipfel. Wir wussten, es muss fast im Donnersbachtal sein, da dort der Schnee liegt, also versuchten wir es mit dem Lämmertörlkopf.
Ab der Mörschbachhütte waren wir den ganzen Tag fast alleine, während sich drüben am Bärneck die Eybl-Ausrüstungskäufer gegenseitig die heurige Kollektion vorstellen. Schönes Wetter, warm am Gipfel, etwas Pulver ... traumhafte Tour!


Schitour Lämmertörlkopf