Pannonien 3.0

Text & Pics by Hörmi

Da die letzten beiden Sessions am Pannonia Ring so erfolgreich waren und wir den Trainingsrückstand zu den Puchbergern aufholen mussten, schoben Heli & Hörmi am Donnerstag noch einen "wortwörtlichen" schnellen Tag in Pannonien ein.

Bereits beim 1. Turn am Morgen war klar: ideale Bedingungen! 15 Grad, trocken, kein Nebel, kein Wind und wenige Teilnehmer am Track. Vor dem 2. Turn noch schnell ein paar neue Bremsbelege und ab geht die Post. Die beiden Repsols wurden mal wieder kräftig Drosselklappen belüftet.

Hörmi klagte vor dem 3. Turn über mangelnden Grip am Hinterrad: "versteh nied warum, sie kimmt ma heit immer wieder Quer aus der Kurven ausi, bevor sie anfang zu steigen...???" Auch beim anbremsen war sie ungewohnt nervös.... hatte die SC59 er Problem mit der Anti-Hopping Kupplung?

Was passt nicht? Der Slick schon am Ende? Der Reifendruck passt? Federbeim gut abgestimmt? hmmm,... der Heli hatte einen verdacht: die Zeit?

Zitat: "hot die heit schon oana überhoit? i kann dir kaum foign"

Der Marsch zum Mittagessen vorbei an der Zeitnehmung brachte Klarheit: Repsol OK, Kupplung OK, Reifen OK ... es gab aber am Vormittag nur einen Biker der schneller war als die beiden MRB Repsols.

Am Nachmittag kam dann noch ordentlich Verstärkung im unter 2:09 Universum, alle hatten Spaß und manche (nicht MRB's) gaben mehr als sie fahren könnten. Als Beispiel eine junge Gruppe Radtstätter, die waren am Nachmittag eindeutig mehr am Schrauben als am fahren ;)

Das dann beim Rennen die SC59 vor der SC57 (am Startplatz 8) in der 2. Startreihe stand, lies den Heli unwucht laufen. Auch wenn er im Rennen die Reihenfolge noch einmal drehen konnte, war klar, die SC57 muss aufgerüstet werden, oder!(?)

Den ganzen Tag schon wurde eine Repsol in Weiss nach einem "Rutscher" begutachtet. Soll jetzt die SC57 nachträglich mit einer Anti-Hopping Kupplung ausgestattet werden, oder soll doch gleich ein Gerät das den Wunsch serienmäßig beinhaltet geordert werden?

Abends nach dem Rennen wurden Nägel mit Köpfe machte, damit dem Heli im Winter nicht langweilig wird, fuhren angeblich 3 Repsol nach Neunkirchen.

 

DSCN2092.JPG DSCN2093.JPG DSCN2094.JPG
DSCN2095.JPG DSCN2099.JPG DSCN2101.JPG
DSCN2103.JPG DSCN2104.JPG DSCN2110.JPG
DSCN2115.JPG DSCN2117.JPG DSCN2120.JPG
DSCN2122.JPG DSCN2125.JPG DSCN2133.JPG
DSCN2134.JPG DSCN2139.JPG DSCN2147.JPG
DSCN2149.JPG DSCN2150.JPG DSCN2151.JPG
DSCN2154.JPG DSCN2155.JPG DSCN2156.JPG
DSCN2157.JPG DSCN2160.JPG DSCN2161.JPG
DSCN2162.JPG DSCN2164.JPG DSCN2165.JPG
DSCN2166.JPG DSCN2169.JPG DSCN2172.JPG
DSCN2173.JPG DSCN2174.JPG DSCN2178.JPG
DSCN2179.JPG DSCN2185.JPG DSCN2194.JPG
DSCN2196.JPG DSCN2197.JPG DSCN2201.JPG
DSCN2210.JPG DSCN2211.JPG DSCN2212.JPG
DSCN2213.JPG DSCN2214.JPG DSCN2215.JPG
DSCN2216.JPG DSCN2217.JPG DSCN2219.JPG
DSCN2220.JPG DSCN2223.JPG DSCN2226.JPG
DSCN2227.JPG DSCN2229.JPG DSCN2232.JPG
DSCN2233.JPG DSCN2234.JPG DSCN2236.JPG