Der MRB Tourgrill

 

Lange Jahre hat uns dieses Teil zu glücklichen Momenten verholfen. Aber obwohl er uns duzende Kotletts, Grillwürsterl sowie Ripperl beschert hat und in seinem Beisein ständig angestoßen und gefeiert wurde, führte unser MX-Tourgriller eher ein Mauerblümchendasein.

Manche haben ihn dann auch noch beleidigt, indem sie nichts von den noch nie gereinigten Rost essen wollten und zuletzt ist er auch noch in die Knie gegangen.

Revolutionär war die technische Entwicklung des Anzündens. Anfangs wurde noch dem Regen Tribut gezollt und Glut vom Nachbarn geklaut. Jetzt wurde die Methode Perfektioniert: 450 Kubik mit 8000 Umdrehungen ergeben 1800 Liter Luft auf den Griller in der Minute. 1,8 Kubikmeter. Das konnte nicht einmal die Gina Wild in ihrer besten Zeit derblasen. Da glüht dann alles.

Um ihn für die gebrachten Leistungen Tribut zu zollen, haben Hannes und ich beschlossen ihn nicht weg zu schmeissen, sondern zu Pimpen.

 

-- Solider Stand auf 4 Kolben mit insgesamt 2080 ccm --

-- Drehbar gelagert auf einer Kurbelwelle --

-- Fürs optische die alten Reflektoren vom Bus aktiviert --

-- Als Griff zum drehen ein altes Pleuel --

-- einen Schalthebel zum aufklappen --

Und fertig ist das "neue Teil". Unser MX Kultgrill

 

Text by Rüdi

Sollte wer wider erwarten Rechtschreibfehler finden,

bitte einpacken und mir schicken, per Express.

 

1.JPG
1.JPG
P1010025.JPG
P1010025.JPG
P1010026.JPG
P1010026.JPG
P1010027.JPG
P1010027.JPG
P1010028.JPG
P1010028.JPG
P1010029.JPG
P1010029.JPG
P1010030.JPG
P1010030.JPG
P1010031.JPG
P1010031.JPG
P1010032.JPG
P1010032.JPG
P1010033.JPG
P1010033.JPG
P1010034.JPG
P1010034.JPG
P1010036.JPG
P1010036.JPG
P1010037.JPG
P1010037.JPG
P1010038.JPG
P1010038.JPG