Erzberg 07

 

Auch heuer mussten sich die MRB Geländefahrer wieder das Enduroparadies Erzberg gönnen, da die Strassenfraktion ja auch wieder alles gab und auf der Lignanotour ein paar Mopperl schrottete. Im Gegensatz zur Asphaltabteilung wird bei uns aber nur Wert auf das sportliche gelegt und wir finden immer dort hin wo wir hinfahren wollen. Fotos mit Bier in der Hand oder Zigaretten gibts nur für die Sponsoren. Auch im Festzelt wurden wir selten erblickt, da wir und ja voll und ganz auf das Guide Geschäft konzentrierten.

FAQs:

Was macht ein Guide so? Er fährt durch die Gegend wo es ihm gefällt, muss dafür nix zahlen und sich nur ein paar mal am Tag wichtig machen. Super wars.

Was war mit Rüdis Moped? Immerhin hat es diesmal einen Tag funktioniert. Danach hab ich die Testmopperl von KTM und BMW nehmen müssen. Der Ersatzteil, der ein komplettes Wochenende verhindert hat kostet die stolze Summe von 2,99 Euro -->Geil

Wie ging es Eugen und Dominik? 6. und 7. Startreihe, beim Hare Scramble wurde nur auf das auffallen durch die getunten Helme wert gelegt. Man will ja schließlich ins Fernsehen.

Wie lange braucht man mit dem MTB auf den Erzberg? (1000 Höhenmeter)    1h 3min

Kann man die Hare Scramble Strecke mit dem MTB fahren? Nur Bergab und nur wenn man komplett irre ist

Ist eine MX-Maschine oder deine 2 Zylinder Enduro schneller? Die 2 Zylinder sind auf den Geraden 180 kmh schnell. Das kann man mit der MX in den Kurven nicht aufholen. Gehn echt guat, die Dinger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wer hat größere Tutteln? die BMW HP2 Tuttelbär oder Ronnys neues Gerät) Hmmm

 

Ein paar Impressionen:

Unten index1: Ein paar Bilder vom Gipfel runter

Unten index 2: Erzberg: Hare Scramble Strecke im Downhill Test mit der Querung der berüchtigten Schrägseilbahn. Die Steinpassagen sind etwas arg.

Index 3 und 4: Unsere Hockn am Sonntag. Nach 1 Stunde ist es uns etwas fad geworden, da wars dann nur mehr lustig. Nach 2 Stunden sind wir dann Rennen schauen gefahren.

Index 4: Da gehts zur Sache. Die berühmte Wasserrohrauffahrt. Bei dem Höhenunterschied muss man fast einen Druckausgleich dazwischen machen. Dann der Gerichtsgraben. Was dort gerichtet wird ist klar. Kubikmetergroße Felsbrocken vernichten die letzte Hoffnung das Ziel zu sehen. Weiter zum Dynamite Trail. Dort gehts bisserl holprig rauf. Hannes und ich haben den Fahrern geholfen, bis der Regen kam. Dann haben wir uns unters Zelt gestellt und gesehen wie sich der Weg in 20 Minuten in einen reißenden Gebirgsbach verwandelt. --> Dann das unglaubliche. Es kamen noch Fahrer. Da ist noch wer rauf gefahren. Wahnsinn. Manche sogar ohne Hilfe.

Wir wissen jetzt auch wie sich die Slalom Weltcup Elite auf den Sieg im Gesamtweltcup vorbereitet. Wie es schon beim Karate Kid angefangen hat --> Auftragen, polieren        So gesehen bei unseren Nachbarn. Katrin Zettel in Action beim Grillputzen. (index 3)

 

Es war ein super Weekend, nächstes Jahr wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

 

Text by Rüdi

 

 

 

 

[< Previous] [Next >]
of 5
P1010021.JPG
P1010021.JPG
P1010022.jpg
P1010022.jpg
P1010023.jpg
P1010023.jpg
P1010024.jpg
P1010024.jpg
P1010025.JPG
P1010025.JPG
P1010026.JPG
P1010026.JPG
P1010027.JPG
P1010027.JPG
P1010028.JPG
P1010028.JPG
P1010029.JPG
P1010029.JPG
P1010033.JPG
P1010033.JPG
P1010035.JPG
P1010035.JPG
P1010036.JPG
P1010036.JPG
P1010037.JPG
P1010037.JPG
P1010038.JPG
P1010038.JPG
P1010039.JPG
P1010039.JPG


Generated with Arles Image Web Page Creator